fbpx

Haben Sie Probleme mit Ihrem Aquavital Produkt?

Wir helfen Ihnen gerne!

Aquavital

Bitte klären Sie zuerst für sich selbst folgende Fragen ab:

Ist das Gerät richtig montiert?

  • Die Geräte müssen mit den Pfeilen in Flussrichtung auf der Leitung installiert sein.
  • Wichtig dabei ist, dass die Installation vor einer Abzweigung gemacht wird, damit auch das ganze Wasser durch Aquavital fließen kann.
  • Beachten Sie außerdem, dass sich keine Stromleitung in der Nähe von Aquavital befindet.
  • Haben sie mehrere Geräte? Sind davon auch alle richtig montiert?

Haben Sie die empfohlene Wartung durchgeführt?

Wie in unseren Unterlagen, auf der Homepage und auch auf den Geräten direkt vermerkt, empfehlen wir Aquavital zwei Mal pro Jahr für ca. 24 Stunden von der Leitung zu entfernen. Haben Sie das schon länger nicht mehr gemacht, demontieren Sie alle Geräte für 2-3 Tage und fahren dann mit den Wartungen ca. alle sechs Monate fort.

TIPP: Richten Sie sich nach der Zeitumstellung und warten Sie Aquavital dann, wenn Sie auch die Uhren in Ihrem Haushalt umstellen.

Hat sich an Ihrer Installation etwas geändert?

Wenn Sie neue Wasserleitungen, einen neuen Boiler oder eine neue Heizung bekommen haben oder sich die Personenanzahl im Haushalt geändert hat, könnte es sein, dass auch die Installation von Aquavital angepasst werden muss. Dazu können Sie uns gerne für eine Beratung kontaktieren. 

Kostenlose Beratung anfordern

Haben Sie trotzdem noch Probleme?

Fordern Sie hier einen Umtausch im Rahmen unserer Garantie an: